Out of the Box – Was die Zukunft braucht

Jeden Montag beginnt eine neue Schulwoche, eine Woche voller Chancen und Möglichkeiten. Und doch ist es oftmals nur eine weitere ungenutzte Zeitspanne, die nach Schema F durchgestanden wird. Es geht weiter mit dem Beschulen der Kinder, dem Wissensvermitteln, dem Belehren. Wir Lehrer*innen kehren gemeinsam mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen wöchentlich zurück in ein … Weiterlesen Out of the Box – Was die Zukunft braucht

Vollversammlung gegen Gewalt – über Wertschätzung und Zuneigung in der Schule

Im Moment sind sowohl die Printmedien als auch der ORF voll von kritischen Texten, Interviews und Diskussionen zum Thema „Gewalt in der Schule“. Erst vor zwei Tagen habe ich eine Diskussion dazu mit unserem neuen Bildungsminister verfolgt und mich eigentlich sehr gewundert.  Es war unter anderem die Rede davon, dass wir neue und mehr Mittel … Weiterlesen Vollversammlung gegen Gewalt – über Wertschätzung und Zuneigung in der Schule

Schulmobbing – Schuldzuweisung ist keine Ursachenbekämpfung

In einer Wiener HTL kommt es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem Lehrer und einem Schüler. Der Lehrer spuckt den Schüler an, Mitschüler*innen filmen die Szene und stellen sie ins Internet. Die Aufregung um diesen Zwischenfall ist groß, und das zurecht. Nun stehen die Konsequenzen für alle Beteiligten im Zentrum der Debatte. Entlassung, Suspendierung und … Weiterlesen Schulmobbing – Schuldzuweisung ist keine Ursachenbekämpfung

Das digitale Dilemma

Seien wir an dieser Stelle wieder einmal ein wenig ehrlich, liebe Lehrerkolleg*innen: Ein großer Teil unserer hoffnungsvollen Schüler*innen gehört der Spezies der Smartphone-Zombies an. Positiv formuliert könnte man sagen, dass die Kinder und Jugendlichen „Digital Natives“ seien, die einfach die moderne Technologie mit einer Selbstverständlichkeit zu nutzen wissen, die uns Gruftnäheren nur sehr schwer zu … Weiterlesen Das digitale Dilemma

„Ich bin dumm“ – Warum wir eine gemeinsame Unterstufe brauchen

Gedanken über das System an sich. Ein ganz normaler Dienstag, eine ganz normale Mathematikstunde in einer vierten Klasse. Dem Diktat des Lehrplans folgend, widme ich mich den Verhältnisgleichungen. Ich versuche das Wort Verhältnis anhand anderer Verhältnisse zu verdeutlichen, wie zum Beispiel des Torverhältnisses oder des Mischungsverhältnisses von Himbeersirup. Ein Blick in die Augen der Schüler*innen … Weiterlesen „Ich bin dumm“ – Warum wir eine gemeinsame Unterstufe brauchen

Der ewige „Kampf“ zwischen NMS und AHS

Er ist den Nachrichten des staatlichen Rundfunks in letzter Zeit öfter eine Meldung wert: der vermehrte Schüler*innenstrom aus den Volksschulen in die Allgemeinbildenden Höheren Schulen vulgo Gymnasien. Aufruhr und Vorurteile In den Lehrerzimmern der (gerade noch Neuen) Mittelschulen im ländlichen Bereich kann man, ausgelöst durch diese Entwicklung, nicht selten Prognosen einer bevorstehenden Apokalypse vernehmen. Die … Weiterlesen Der ewige „Kampf“ zwischen NMS und AHS

Lisa Simpson in der NMS

Jasleen* erinnert mich stark an die Figur von Lisa von den Simpsons. Sie hat genau wie ihr Fernsehvergleich einen Bruder, der durch Streiche in der Schule auffällt. Sie interessiert sich genau wie ihr Fernsehdoppel für Kunst, Politik und andere gesellschaftliche Themen, spielt ein Instrument und ist eine überzeugte Vegetarierin. Jeder kennt die Simpsons, die gelben, … Weiterlesen Lisa Simpson in der NMS

Im falschen Beruf – ein Einzelfall?

Der Fall einer Wiener Mathematiklehrerin, die Schüler*innen systematisch erniedrigt, beleidigt und psychisch unter Druck gesetzt haben soll, schlägt seit einigen Tagen große Wellen. Das hätte er schon vor mindestens sechs Jahren tun sollen, denn die Vorwürfe reichen zumindest bis ins Jahr 2013 zurück. Sogar davor gab es schon Beschwerden und Versuche, etwas gegen das Verhalten … Weiterlesen Im falschen Beruf – ein Einzelfall?

Schöne neue Welt

"Lehrer werden ist nicht schwer, Lehrer sein dagegen sehr." Zugegeben, dieser Spruch ist leicht abgewandelt, aber er hat sich mir so aufgedrängt, dass er den Inhalt folgender Zeilen bestimmen soll. Seit knapp dreißig Jahren stehe ich mittlerweile - wie es so schön heißt - im Schuldienst. Schon allein dieser Terminus riecht nach allem, was "the … Weiterlesen Schöne neue Welt

Der Wert einer Sprache

Immer wieder ist in den Schlagzeilen zu lesen, dass die Mehrsprachigkeit von Kindern ein großes Problem für unsere Gesellschaft darstellt. Schüler*innen können schlecht Deutsch und bekommen einen Mittelschulabschluss ohne sinnerfassend lesen zu können, die Kinder von heute sprechen nur mehr “Ausländerdeutsch”, also mit vereinfachten Strukturen und fehlender Grammatik, und manche können sich überhaupt in keiner … Weiterlesen Der Wert einer Sprache